Über mich

Mein Bild
Vor ca. drei Jahren suchte ich verzweifelt ein Öl für den Strandurlaub, in tausenden von Internetklicks fand ich dennoch nichts Passendes. Also dachte ich mir: "Hey, das kannst du doch selbst machen!" Gesagt, getan. Mit ein paar Klicks hatte ich die ersten Rezepte und legte los. Dann packte mich der Rührwahn und ich konnte nicht mehr aufhören. Bis zum heutigen Tag experimentiere, rühre, dufte und färbe ich Badespaß. Erweitert habe ich mein Sortiment mittlerweile um selbstgerührte Creme, Lotions, Fluids, die ich je nach Bedürfnis, Lust und Laune anfertige. Und jetzt ist eine neue Leidenschaft dazu gekommen, das Schmuck herstellen. Es macht riesigen Spaß so kreativ zu sein, es hilft beim bewältigen des Alltags und es ist schön, dass meine Produkte anderen gefallen. Perlen drehen aus Glas ist ein wunderbares Hobby, was mich gleich in die Sucht getrieben hat ;-), irgendwie hab ich nie genug Zeit für meine vielen Hobbys. Jetzt ist auch noch das Nähen dazu gekommen, mal sehen was als nächstes kommt ;-) Wenn ihr mehr wissen möchtet kontaktiert mich unter kerstin.besoke@googlemail.com

Sonntag, 20. Mai 2012

Missglückter Versuch

Oh weh, oh weh! Neulich sah ich im Netz zuckersüße Marshmellow-Badebars und bekam sogleich Lust, diese auch zu machen. Eigentlich sahen die einfach genug aus, um sie nachzubauen.

Perfekter Candyduft sollte es sein, ein bisschen Zucker drum herum, und schön farbig sollten sie werden.

Also hab ich erst einmal alle Zutaten zurecht gelegt, die Butter geschmolzen, die Pulver zusammengestellt, den Duft und die Farbe dazu gegeben, und los gings.

Zuerst war die Masse zu fest. Also mehr Kakaobutter zugegeben. Leider zuviel, sodass mir die putzigen Lümmel am Ende davon schmolzen. Und zu allem Übel lief beim Trocknen auch die Kakaobutter raus.

Jetzt sehen sie aus wie Geister zu Halloween die vor sich hin triefen.....grrrrr, aber Versuch macht Kluch ;-) Ihr könnt euch ja selbst in Bild machen.





Freihand geformt geht also schon mal gar nicht!!!!!!
Hab mir bereits Dessertformen ausgesucht, mit denen ich die süssen Teilchen noch mal anfertigen werde, dann wird's wohl hoffentlich was werden. Die Ergebnisse gibt es dann demnächst in meinem Blog zu bewundern :-)

Kommentare:

  1. Aber süß sind sie doch:)
    Ich hab ein wenig Werbung für dich gemacht, hoffe es hilft.
    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank Liebes,

    freue mich sehr darüber

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. ja, die sind richtig süß!
    ;-)
    willkommen in der Bloggerwelt!

    AntwortenLöschen
  4. Herzlich Willkommen in der Bloggerwelt :) Super lecker sehen deine Badebubbles aus :)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen