Über mich

Mein Bild
Vor ca. drei Jahren suchte ich verzweifelt ein Öl für den Strandurlaub, in tausenden von Internetklicks fand ich dennoch nichts Passendes. Also dachte ich mir: "Hey, das kannst du doch selbst machen!" Gesagt, getan. Mit ein paar Klicks hatte ich die ersten Rezepte und legte los. Dann packte mich der Rührwahn und ich konnte nicht mehr aufhören. Bis zum heutigen Tag experimentiere, rühre, dufte und färbe ich Badespaß. Erweitert habe ich mein Sortiment mittlerweile um selbstgerührte Creme, Lotions, Fluids, die ich je nach Bedürfnis, Lust und Laune anfertige. Und jetzt ist eine neue Leidenschaft dazu gekommen, das Schmuck herstellen. Es macht riesigen Spaß so kreativ zu sein, es hilft beim bewältigen des Alltags und es ist schön, dass meine Produkte anderen gefallen. Perlen drehen aus Glas ist ein wunderbares Hobby, was mich gleich in die Sucht getrieben hat ;-), irgendwie hab ich nie genug Zeit für meine vielen Hobbys. Jetzt ist auch noch das Nähen dazu gekommen, mal sehen was als nächstes kommt ;-) Wenn ihr mehr wissen möchtet kontaktiert mich unter kerstin.besoke@googlemail.com

Montag, 2. Dezember 2013

Adventsstimmung

Hallo ihr Lieben

es muss nicht immer ein Adventskranz sein. In diesem Jahr waren wir auf Rügen und haben wunderbares Treibgut gesammelt, was ich jetzt zu tollen Kerzenständern verarbeitet habe.

Man braucht nicht viel zum Basteln der Kerzenständer.

- Akkuschrauber und einen kleinen Holzbohrer
- Klebepistole
- Dekomaterial in verschiedenen Farben, Bänder, Knöpfe, etc.
- Kerzen (ob runde, eckige oder Stumpenkerzen ist ganz euch überlassen)
- große und kleine Äste (Strandgut)
- Kerzenhalter
- Zange, Schere, etc.


Und schon kann es los gehen. Die großen Äste sollten nach Möglichkeit sehr stabil auf dem Tisch aufliegen, damit sie nicht kippen und die brennenden Kerzen runter fallen.
Die Heißklebepistole in die Steckdose stecken und warten bis sie heiß ist. Dann kann man sich alles schon bereit legen um zu sehen wo man ggf. die kleinen Stöckchen auf klebt.
Überlegt euch wo ihr die Kerzen hin haben wollt, denn dort werden mit dem kleinen Bohrer Löcher gebohrt. Es sollte zwischen den Kerzen genug Platz sein, damit alles gut zur Geltung kommen kann.

Wenn man das alles angeklebt hat, kann man die Deko aufkleben, egal was ihr findet, ob Naturmaterial oder Glitzerdeko, macht einfach was euch Spaß macht und was euch gefällt.

Als kleinen Tipp könnt ihr die Deko einfach auflegen, dann könnt ihr den Kerzenhalter auch im Sommer auf dem Balkon benutzen.
Man kann die Kerzenständer bunt machen, einfarbig, mit lustigen Knöpfen oder auch tolle Bänder um den Stamm wickeln, ganz wie ihr es euch vorstellt.

Und nun zum Veranschaulichen einige Fotobeispiele.


 Mein Mann der Holzsammler ;-))


Dekomaterial


Holzstücke


Stumpenkerzen und Halter


Hier ein Beispiel mit roten Kerzen


aufgeklebte Assesoires


Kleine Ästchen an den Seiten machen die Stämme ein wenig dicker und lassen mehr Platz für Deko



Auf einem netten Platz kommt es prima zur Geltung


Hier mit weißen Kerzen, die Ästchen übereinander geklebt, ganz wie man mag


Die Deko ist hier nur aufgelegt und kann beliebig geändert werden, oder man lässt sie weg und stellt es im Sommer auf den Balkon




Oder mal mit brauner Glitzerdeko



Hier ein toll geformter Ast, der hat mir auf Anhieb gefallen


Geschmückt mit lila Glitzerdeko und nur einer Kerze


Und nochmal von oben :-)


Und hier ein lieber Gruß aus meiner Heimat, es war wunderbar und der erste Glühwein ist ja bekanntlich der leckerste :-)



So nun wünsche ich euch allen viele tolle Ideen und wünsche euch einen schönen Abend

Eure Bubbelfee


Keine Kommentare:

Kommentar posten