Über mich

Mein Bild
Vor ca. drei Jahren suchte ich verzweifelt ein Öl für den Strandurlaub, in tausenden von Internetklicks fand ich dennoch nichts Passendes. Also dachte ich mir: "Hey, das kannst du doch selbst machen!" Gesagt, getan. Mit ein paar Klicks hatte ich die ersten Rezepte und legte los. Dann packte mich der Rührwahn und ich konnte nicht mehr aufhören. Bis zum heutigen Tag experimentiere, rühre, dufte und färbe ich Badespaß. Erweitert habe ich mein Sortiment mittlerweile um selbstgerührte Creme, Lotions, Fluids, die ich je nach Bedürfnis, Lust und Laune anfertige. Und jetzt ist eine neue Leidenschaft dazu gekommen, das Schmuck herstellen. Es macht riesigen Spaß so kreativ zu sein, es hilft beim bewältigen des Alltags und es ist schön, dass meine Produkte anderen gefallen. Perlen drehen aus Glas ist ein wunderbares Hobby, was mich gleich in die Sucht getrieben hat ;-), irgendwie hab ich nie genug Zeit für meine vielen Hobbys. Jetzt ist auch noch das Nähen dazu gekommen, mal sehen was als nächstes kommt ;-) Wenn ihr mehr wissen möchtet kontaktiert mich unter kerstin.besoke@googlemail.com

Freitag, 14. Februar 2014

DIY zum Valentinstag

Hallo ihr Lieben

tut ihr euch eigentlich so schwer für euren Liebsten etwas zum Valentinstag zu finden. Etwas was nicht alltäglich ist, etwas besonderes soll es sein. Hm Blumen für einen Mann sind wohl auch nicht das Richtige, ein schöner Duft, After Shafe- naja stehen massenweise im Badezimmer, Socken hat er auch genug, Krawatten zieht er nicht so oft an und zum lesen steht genug Material im Regal. Also was schenken, worüber freut sich ein Mann...............ESSEN, jawoll, Essen, das ist genau das Richtige. Eine Kollegin brachte mich auf die Idee eine Pizza in Herzform zu machen. Also Pizzateig gekauft und alles was man zum Pizzabacken benötigt.

Tutorial: Pizza in Herzform



 Schön flach ausrollen und in Herzform schneiden

Als Grundlage für den Boden kann man Pesto nehmen, oder wie ich, einfach Ketschup


Belag nach Wunsch, Salami, Hinterschinken oder Thunfisch, darauf ein Mais Gemüsemix aus der Dose, frische Champignons, Rucolasalat, Paprika, Zwiebeln etc


Dann kommt Pizzakäse drauf, wie hier Mozzarellakäse geraspelt, 


fertig, jetzt kann die Pizza in den Ofen, bei ca 180° mittlere Schiene für ca eine halbe Stunde


mmmm sieht das lecker aus und es duftet


da wollte ich am liebsten gleich rein beißen

Aber das sollte noch nicht alles sein, ich hab eine Torte im Netz gesehen, die ich schon die ganze Zeit machen wollte und da mein Mann gern Duplo isst, dachte ich, dass es ne super Idee wäre die mal zu versuchen.

Auch die Torte gibts als Tutorial, ist super einfach nachzumachen.




Schlammtrog



Einkaufsliste:

Doploriegel, Kitkat oä
dreifach Tortenboden, schoko oder normaler Buisquitt
Weiße und Vollmilchkuvertüre jeweils 200g
2x Schlagsahne a`200ml
ein bisschen Fruchtgelee oder Marmelade (Resteverwerter)
1Pck. Marzipan
rote Lebensmittelfarbe (am besten Pulver oder Gel)
Schleifenband


Zubereitung:

für die Tortenböden habe ich eine Ganache gemacht, einmal aus Vollmilchkuvertüre und eine aus weißer Kuvertüre.

200ml Schlagsahne vorsichtig erhitzen
200g Kuvertüre klein schneiden

die Kuvertüre in eine Schüssel geben und die heiße Sahne vorsichtig drauf schütten, alles eine Minute einwirken lassen und gut durchmixen, das sollte nach Möglichkeit für mind. 1h (besser über Nacht) in den Kühlschrank, danach wird es mit dem Handmixer zu einer Creme aufgeschlagen.
Das geht super einfach und schmeckt einfach traumhaft, besser als Buttercreme.

Man kann auch schon am Vortag die Schweinchen basteln. Dazu braucht man Marzipanrohmasse und rote Farbe, beides gut durchmischen (oder gleich farbiges Marzipan kaufen) und los gehts mit kneten


Die Duplos werden entpackt damit sie startklar bereit liegen


Die Tortenböden werden ja nach Wunschgröße zurecht geschnitten, ich habe einen Kuchentellerchen/Abendbrotteller genommen




Danach wird auf dem untersten Boden das Gelee oder die Marmelade verteilt, am besten mit einem großen Messer



Darauf kommt der zweite Boden, auf diesen verteilt ihr dann die weiße Ganache-Creme, danach wieder ein Boden drauf


Um diese Böden wird die Schoko-Ganache verteilt, schön gleichmäßig drum herum und oben drauf, evtl etwas aufheben für den Schluß.

Dann kommen die Duplos an die Reihe, soviele Duplos wie herum passen "ankleben". Um diese Schokoriegel kommt das Schleifenband. Das sieht nicht nur toll aus, sondern stabilisiert die Duplos auch prima.
Dann kann man die restliche Ganache im Trog verteilen, damit es aussieht wie ein Schlammbad und die vorbereiteten Schweinchen hineinsetzen. 

Dann geht alles in den Kühlschrank für ein paar Stunden und schmeckt einfach yummi und ist mal etwas besonderes.



Viel Spaß beim selber machen.



Aber natürlich musste das noch gaaanz romantisch angerichtet werden. Gummibärchen in Herzchenform auf den Tisch verteilen, ein Kerze anzünden, alles bereit stellen und hoffen das der Liebste pünktlich kommt :-)






Das kam alles von Herzen und zum Dank hab ich einen tollen Blumenstrauß bekommen




Danke mein Schatz

Euch allen ein tolles Wochenende, ich hoffe der Post gefällt euch und freue mich auf bald.



Liebe Grüße

Eure Bubblefee











Kommentare:

  1. Wow Kaybee, da warst du aber fleißig. Der Tisch sah ja wirklich bezaubernd gut aus. Ihr hattet sicher einen schönen Abend. Die Torte finde ich ja super genial.
    Liebe Grüße
    Doreen

    AntwortenLöschen
  2. Danke Doreen und danke, ja wir hatten einen netten Abend und lecker war es noch dazu :-)

    LG Bubblefee

    AntwortenLöschen